Unsere Feste

Michaeli

Kaum hat das Schuljahr im September begonnen, richten sich unsere Gedanken auf das unmittelbar bevorstehende Herbst- bzw. Michaelifest. Am Michaelitag, am 29. September, findet in den Klassen 1 - 8 kein regulärer Unterricht statt. Spiele, Mutproben, eine Michaeligeschichte und gemeinsames Singen geben Gelegenheit, den Michaeli-Gedanken auf schülergerechte Art an die Kinder heranzubringen.      

Abends sind die Eltern eingeladen. Es hat sich ein gleichbleibender Ablauf herausgebildet: Begrüßung, gemeinsames Essen, spielerisch-künstlerisches Üben in Arbeitsgruppen und abschließendes Singen. Es ist eine Begegnung, die von Eltern wie LehrerInnen sehr geschätzt ist.

Adventsbegegnung

Jeweils am Samstag vor dem 2. Advent findet nachmittags unsere Adventsbegegnung statt.

Am Beginn steht ein Klassenspiel der 6. Klasse mit jahreszeitlich entsprechender Thematik. Vielfältige Bastelangebote laden Eltern und Kinder zu gemeinsamem Tun ein. Wer sich stärken oder einfach nur plaudern möchte, kann in eine der Kaffestuben gehen.

Abschließend treffen wir uns im Foyer zum gemeinsamen Singen von Adventsliedern.

Dreikönigs-Singspiel

In adventlicher Stimmung entlassen wir die Kinder in die Weihnachtsferien. Diese Stimmung greifen wir noch einmal auf, wenn die Schule nach Dreikönig wieder beginnt. Das Dreikönigs-Singspiel, gespielt durch Mitarbeiter und Eltern, bildet den Abschluss der Weihnachtszeit.

Es ist ein kurzes Singspiel, instrumental begleitet, das auf schottische Lieder zurückgeht und später dreistimmig gesetzt wurde.

Fasnet

Das spaßigste Fest des Jahres ist unsere Fasnet. Dieses Fest ist seit vielen Jahren fest in der Hand zweier Kollegen, denen als Putzfrauen des Hauses mit Namen Emma und Pia kaum ein Geheimnis der Schule verborgen bleibt. Diese geben sie in originell komödiantischer Manier zur Erheiterung der Schulgemeinschaft alljährlich preis und flechten dabei die ebenso heiteren Beiträge der Klassen ein.

Frühlingsfest

Mit dem Frühlingsfest im Mai begrüßen wir die wärmere Zeit des Jahres. Wir beginnen mit einer kurzen Schulfeier, stellen den Maibaum auf, geben Gelegenheit zu Tanz und Spiel und erfreuen uns an Speis und Trank - und nicht zuletzt an Gesprächen und Begegnungen.

So wie die Adventsbegegnung ist auch das Frühlingsfest ein Anziehungspunkt für ehemalige Schülerinnen und Schüler. Darüber freuen wir uns sehr!

Wir verbinden dieses Fest mit einem Tag der offenen Tür. Gäste, Interessierte und Freunde der Schule haben damit Gelegenheit, das Schulleben kennenzulernen.