Vierländerregion Bodensee

Projektpartner unterstützen unsere Schule

                         

Wir führen immer wieder neue Projekte mit unseren Schülern durch. Ohne die Unterstützung von Betrieben, Stiftungen, Vereinen oder Freunden der Schule wäre dies nicht möglich. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Förderer unserer Arbeit!

So konnten Musikinstrumente angeschafft und Projektwochen durchgeführt werden, die Kletterwand errichtet und der Südhof neu gestaltet oder eine Gletschertour in die Schweizer Alpen und Expeditionen im Wattenmeer durchgeführt werden.


__________________________________________________________________

                                      • Unser aktuelles Projekt •

Projekt "Therapiefonds"

Seit nahezu 30 Jahren ist die Kaspar Hauser Schule ein Ort für Kinder und Jugendliche, die das Leben vor besondere Herausforderungen gestellt hat. Mit oft erstaunlicher Entschlossenheit versuchen sie, ihre Lebensumstände zu meistern. Wir stehen ihnen dabei zur Seite, unterstützten und fördern sie darin, Bildung und Lebenskompetenz zu erwerben. Und wir geben ihnen Mut auf ihrem Weg zu sich selbst.

Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet seit jeher die ärztlich-therapeutische Begleitung unserer Schüler. Das Kind erlebt, dass sich Arzt bzw. Therapeut nur ihm alleine widmen, ihm ruhige Aufmerksamkeit schenken. Jenseits der permanenten sozialen Herausforderungen in der Klasse, kann das Kind in den Therapiestunden ganz zu sich selbst kommen. Im vertrauensvollen Gespräch mit dem Arzt, in der ausgleichenden Heilmassage oder in Bewegungs- und Kunsttherapie - hier schöpft es neue Kraft und Selbstvertrauen. So kann es an Bildung teilnehmen und seine besten Fähigkeiten entwickeln.

Das macht die Kinder mutig. Für das Hier und Jetzt. Und für ihre Zukunft.

Um diese ärztlich-therapeutische Arbeit an der Kaspar Hauser Schule weiter fortführen zu können, brauchen wir dringend Unterstützung. Viele Menschen helfen bereits mit. Auch eine der Schule nahestehende Stiftung hat uns ihre Hilfe zugesagt:

              Sie wird jeden Beitrag, der für die ärztlich-therapeutische                      Arbeit an der Kaspar Hauser Schule gespendet wird, verdoppeln!

              Machen Sie sich mit uns stark dafür, dass die Kinder auch                                   weiterhin therapeutisch gefördert werden werden!

                  Darum bitten wir Sie, unseren Aufruf zu unterstützen!

So können Sie spenden:

        A   Sie lassen uns einen regelmäßigen monatlichen Betrag zukommen.

        B   Sie lassen uns einen einmaligen Betrag zukommen.

        C   Sie übernehmen einen Behandlungszyklus für ein Kind. Das entspricht               ca. 480 €.

        D   Haben Sie noch eine andere Idee? - Sprechen Sie mit uns!

                        _______________________________________

Inzwischen können wir berichten, dass uns viele Menschen durch ihre Spenden unterstützt haben. Das ist ganz wunderbar und zeigt große Wertschätzung für unsere Arbeit. Dadurch konnten viele Schüler im vergangenen Jahr ärztliche Betreuung und Therapie erhalten. Auch für 2018 ist schon ein beachtlicher Teil gewonnen.

                                       Dafür danken wir allen,                                                            die uns mit Spenden oder Anregungen unterstützt haben                                                         von ganzem Herzen!                              

                   Ein großer Dank geht an die Heidehof-Stiftung                                                          (https://www.heidehof-stiftung.de),                                                  die uns einen großzügigen Betrag zur Verfügung gestellt hat!

Doch unser Weg ist noch nicht zu Ende. Wir sind nach wie vor auf Hilfe angewiesen. Sprechen Sie uns an!

sekretariat@kasparhauserschule.de (07551-3393) 

Spendenkonto "Therapie" Sparkasse Bodensee (neu!)                                 IBAN: DE59 6905 0001 0344 46       BIC: SOLADES1KNZ